Über Uns

Die Jagdschule Waidmannsdank möchte  eine naturnahe und nachhaltige Jagdausbildung gestalten und unsere Absolventen im Geiste der Einheit von Mensch und Natur ausbilden.

Kursangebote

Um auf jeden Schüler individuell eingehen zu können, bestehen unsere Kurse immer nur aus höchstens 10 bis 12 Schülern.

Jagdliches Brauchtum

Das jagdliche Brauchtum beschreibt Verhaltensweisen und Gepflogenheiten, die Jäger untereinander und während der Jagd ausüben.

Die Jagd und das Ansehen der Jäger haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Durch den steigenden Bedarf an Naherholungsgebieten sind die Rückzugsbereiche der Wildtiere immer kleiner geworden. Dementsprechend ist es heute umso wichtiger, den Naturschutz und die Hege des Wildes an erster Stelle zu sehen. Wollen wir Jäger einen artenreichen und gesunden Wildtierbestand in unseren Revieren vorfinden und für zukünftige Generationen erhalten, so ist die Zusammenarbeit zwischen Jägern, Landwirtschaft und Naturschutz eine zentrale Aufgabe. Ihr müssen sich auch die Jungjäger stellen.

Freuen Sie sich auf eine Jagdausbildung, bei der Sie nicht nur im Unterrichtsraum mit Fakten konfrontiert werden, sondern auch in unseren Lehrrevieren die Natur erleben, sowie nach der Jagdprüfung betreut werden. Wir lassen Sie auch später nicht allein. Unsere Kontakte zu Revierinhabern sowie die Möglichkeit, in unseren Lehrrevieren an gemeinsamen Gesellschaftsjagden teilzunehmen, bieten Ihnen nach der Jägerprüfung einen leichten Einstieg in das Jagdgeschehen. Wir bleiben für Sie gerne Ansprechpartner und Ratgeber, ob in Fragen der Jagd oder des Hundewesens.

In diesem Sinne Waidmannsheil.

Schloss Lauersfort in Moers Holderberg

In Kürze finden Sie uns, die Jagdschule Waidmannsdank, auch auf dem Schloss Lauersfort!

Ihre Jagdschule im Raum

Krefeld | Düsseldorf | Duisburg | Mönchengladbach | Neuss | Viersen | Venlo | Geldern | Kamp-Lintfort | Moers | Kempen | Meerbusch | Wesel | Kleve | Oberhausen | Mülheim | Essen | Koblenz | Mayen | Cochem | Daun | Gerolstein